VfB Saxonia Halsbrücke e.V.

A-Jugend : Spielbericht Spielunion Mittelsachsen / Chemnitz Staffel 2, 3.ST (2017/2018)

Barkas Frankenberg   VfB Halsbrücke
Barkas Frankenberg 5 : 0 VfB Halsbrücke
(2 : 0)
A-Jugend   ::   Spielunion Mittelsachsen / Chemnitz Staffel 2   ::   3.ST   ::   31.10.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (38.min) - Barkas Frankenberg
2:0 (41.min) - Barkas Frankenberg
3:0 (50.min) - Barkas Frankenberg
4:0 (51.min) - Barkas Frankenberg
5:0 (65.min) - Barkas Frankenberg

A-Jugend kassiert Lehrstunde und kräftige Klatsche

Im Nachholspiel vom 3.Spieltag bekommt unsere A-Jugend eine Lehrstunde erteilt und geht mit 0:5 im Hammertal unter.
Erstmalig in dieser Saison musste der Trainer mit personellen Problemen kämpfen, da das Spiel und der "Rasen" des Samstagspiels seine Opfer forderten. So musste die Partie mit mehreren Umstellungen und nur 1 Wechsler begonnen werden. Und das ausgerechnet im Spiel beim ungeschlagenen Tabellenführer.
In Hälfte 1 beschränkte sich das Spiel quasi nur auf Standardsituationen. Gefühlt 15 Ecken für beide Teams - mit dem Unterschied, dass die Gastgeber aus 2 der Eckbälle ihre beiden Treffer erzielten - mit gütiger Mithilfe der schläfrigen Gegenspieler in den jeweiligen Situationen. Abgesehen davon stand die Defensive um Aushilfsverteidiger Alexander Jurk weitestgehend sicher und ließ kaum etwas zählbares zu.
Die 2.Hälfte war durch 2 frühe Gegentreffer kurz nach Wiederanpfiff schon früh entschieden. Ein Schuss von der Seitenlinie, der im Tor einschlägt - und erneut Flanke, Kopfballduell verloren, Tor. In der Folge war unser Spiel ein Mix aus Aufgeben & Auflösungserscheinungen auf der einen Seite, und fehlender Selbsteinschätzung auf der anderen Seite. Beim Stand von 0:4 beim Tabellenführer noch alles nach vorn werfen zu wollen, anstatt hinten Ordnung reinzubekommen um das Ergebnis in Grenzen zu halten ist sicher der falsche Lösungsansatz!
Somit gibt es für unsere A-Jugend die 1.Saisonniederlage. Dass sie irgendwann kommen wird war klar, nur in der Höhe hätte man sicher darauf verzichten können. Dass man sich mit den Frankenbergern dieses Jahr nicht messen kann, ebenfalls geschenkt. Leider fehlen unserem Team viele Punkte aus Partien, in denen man haushoch überlegen war aber aus einer Fülle an Chancen das (teilweise leere) Tor nicht traf. Diese fehlenden Punkte machen sich nun in der Tabelle schmerzlich bemerkbar.


Fotos vom Spiel


Zurück