VfB Saxonia Halsbrücke e.V.

B-Jugend : Spielbericht Meisterschaftsendspiel (2015/2016)

Wechselburg/Kö-Wie   VfB Halsbrücke
Wechselburg/Kö-Wie 1 : 1 VfB Halsbrücke
(1 : 1)
B-Jugend   ::   Meisterschaftsendspiel   ::   04.06.2016 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tobias Hösel

Assists

Phillip Martin Zschörnig

Gelbe Karten

Ben Kohlert, Lennard Schindler, Maximilian Nemetschek

Zuschauer

35

Torfolge

1:0 (2.min) - Wechselburg/Kö-Wie
1:1 (11.min) - Tobias Hösel (Phillip Martin Zschörnig)

gute Ausgangsposition für das entscheidende Rückspiel

Mit einem 1:1 Unentschieden, und damit einer guten Ausgangsposition für das Rückspiel kehrt unsere B-Jugend vom Auswärtsspiel in Königshain-Wiederau zurück.
So schlecht wie die Vorzeichen vor dem Spiel standen (Gegner dominierend ihre Staffel gewonnen & 3 Stammspieler wg. privaten "Veranstaltungen" nicht dabei) so schlecht begann auch die Partie. Keine 2 Minuten waren gespielt, da lagen die Gastgeber schon in Führung. Ohne Gegenwehr konnte sich das Team durch unsere Defensivreihe kombinieren und letzlich problemlos zur frühen Führung verwandeln. Gott sei dank konnte sich unser Team schnell fangen, und auch nur wenig später den Ausgleich erzielen. Nach Vorarbeit von Phillip Zschörnig setzte sich Tobias Hösel im Laufduell gegen seinen Gegenspieler durch und verwandelte unsere quasi 1.Chance zum wichtigen Ausgleichstreffer. In der Folge war es nahezu ein Spiel auf Augenhöhe, was man eben von einem Duell zweier Staffelsieger erwarten durfte. Die Gastgeber hatten den höheren Anteil an Ballbesitz und mit einem Pfostenschuss kurz vor Abpfiff die beste Chance. Unser Team konzentrierte sich vermehrt auf kompaktes & sicheres Stehen, um dann über Konter blitzschnell gefährlich zu werden. Leider wurde aus den teils guten Kontern zu wenig herausgeholt. Obendrein scheiterte Alexander Jurk noch denkbar knapp per Kopfball nach einer Ecke.
Somit endet dieses Meisterschaftshinspiel nicht unverdient 1:1 Unentschieden, womit für das Rückspiel am Sonntag auch auf beiden Seiten noch alles offen ist. Vor großer Kulisse und mit hoffentlich dem gesamten Kader will das Team den letzten Schritt hin zum großen Traum machen!


Fotos vom Spiel