VfB Saxonia Halsbrücke e.V.

Hallenturnier zum Gedenken an unseren Sportfreund Sandro

Jörg Zimmer, 31.03.2019

Hallenturnier zum Gedenken an unseren Sportfreund Sandro

Am Samstag (30.3.) fand zum ersten Mal ein vom Irish Inn toll organisiertes Hallenturnier zum Gedenken an Sportfreund Sandro Frank statt. Es war eine schöne, gutbesuchte Veranstaltung. Nur sportlich war es für uns leider kein Erfolg. Der Pokal allerdings geht dorthin wo er zum 1.Turnier auch hingehört. Ins Irish Inn. Glückwunsch dazu.

Zum Turnierverlauf:

8 Mannschaften spielten in zwei Gruppen gegeneinander. In Gruppe eins setzte sich der Zuger SV ungeschlagen vor dem Siebenlehner SV durch. Das Team vom Würfel und Mohorn belegten die weiteren Plätze. In Gruppe zwei blieb ebenfalls das Irish Inn ungeschlagen. Unsere Mannschaft spielte im ersten Spiel nur 1:1 gegen Großschirma. Spiel zwei gegen das Irish Inn ging trotz Führung mit 1:3 verloren. Somit musste im dritten Spiel unbedingt ein Sieg her. Gegen das Team „Young boys“ lief allerdings gar nichts zusammen. Am Ende stand eine 1:3 Niederlage und damit der letzte Platz in der Gruppe zu Buche. Die „Young boys“ erreichten damit das Halbfinale. In den Überkreuzspielen ging es für uns dann gegen das Team vom Würfel. Dort gelang uns dann der erste Sieg. (3:1). Im Spiel um Platz 5 hatten wir dann gegen Großschirma mit 1:3 wieder das Nachsehen. In den Halbfinals setzten sich der Zuger SV und das Irish Inn in spannenden Spielen gegen die „Young boys“ und Siebenlehn durch. Das Finale dann wurde erst im 9 Meter Schießen entschieden. Nach 1:1 in der regulären Zeit setzte sich dort das Irish Inn mit 2:1 durch und gewann verdient das erste Gedenkturnier. Dritter wurden die „Young boys“ nach 3:2 Sieg über Siebenlehn. Fazit: Tolles Turnier das von Irish Inn hervorragend organisiert wurde und nun jährlich zum Gedenken an Sandro stattfinden wird. Sportlich ein gutes und vor allen faires Turnier. Bei uns lief relativ wenig zusammen. Auch die verletzungsbedingten Ausfälle von Micha W. und T. Krtschil trugen dazu bei.

Es spielten: Micha W. ; Heiko S. (1 Tor); D. Thierbach (2); M. Butter (3); Steffen W. ; Frank S. ; T. Krtschil; Toni S. ; J. Zimmer (1)