VfB Saxonia Halsbrücke e.V.

VfB Saxonia Wintercup 2014

Daniel Jurk, 13.02.2014

VfB Saxonia Wintercup 2014

Der Saxonia Hallencup 2014 ist Geschichte. Am 02.02.2014 sowie am 08./09.02.2014 fand in der Turnhalle des Beruflichen Schulzentrums „Julius Weißbach“ in Freiberg am Schachtweg der Wintercup des VfB Saxonia Halsbrücke statt.

Den Anfang machten dabei die C-Jugendlichen des Vereins. In diesem Turnier ermittelten insgesamt acht C-Jugend - Mannschaften in zahlreichen spannenden Spielen Ihren Sieger. In der Vorrundengruppe eins traf die erste Vertretung des Gastgebers auf die Teams des 1. FC Grimma, SV Barkas Frankenberg sowie auf den SSV Sayda. Der Gastgeber löste diese Aufgabe überraschend souverän, zeigte zum Teil tolle Leistungen und ging als Gruppensieger mit 7:3 Toren und 7 Punkten ins Halbfinale.

Die zweite Vertretung des VfB Saxonia Halsbrücke hatte nicht so viel Glück. In der Vorrundengruppe zwei musste sich das Team mit dem VfB Fortuna Chemnitz, dem BSC Freiberg sowie dem LSV Großhartmannsdorf auseinander setzen. Obwohl diese zweite Vertretung zum Teil recht ordentliche Ansätze hatte, blieb am Ende der Vorrunde leider nur der vierte Tabellenplatz. Somit ging es in das Spiel um Platz 7 und 8. Die Halbfinalbegegnungen versprachen viel Spannung. Im ersten Halbfinale traf der VfB Fortuna Chemnitz auf das Team aus Grimma. Chemnitz setzte sich am Ende verdient mit 2:1 durch. Das zweite Halbfinale bestritten der VfB Saxonia Halsbrücke 1 und der BSC Freiberg. In diesem Halbfinale hatten die Halsbrücker Jungs dem Gegner leider nichts entgegenzusetzen und man verlor klar mit 1:5. Das kleine Finale gewann die Truppe um Kapitän Ben Kohlert dann mit 5:3 gegen das Team aus Grimma und sicherte sich einen ordentlichen 3. Platz.

Die zweite Mannschaft des VfB gewann das Spiel gegen den SSV Sayda 2:1 und belegte damit am Ende den 7. Platz im Turnier.

Ungeschlagener Turniersieger wurde verdient das Team des VfB Fortuna Chemnitz, welches den BSC Freiberg überzeugend mit 3:1 aus der Halle fegte. Außerdem wurde Tom Römmler als bester Torschütze des Turnieres ausgezeichnet.

Abschlusstabelle C-Jugend:

 

 VfB Fortuna Chemnitz

 
 

 BSC Freiberg

 
 

VfB Saxonia Halsbrücke I

 

 FC Grimma

 
 

 LSV Großhartmannsdorf

 
 

 SV Barkas Frankenberg

 
 

 VfB Saxonia Halsbrücke II

 
 

 SSV Sayda

 

Am Nachmittag des 2.2.2014 fand dann das Turnier der Alten Herren statt. Hierbei kämpften sechs Teams um den Siegerpokal. Am Ende triumphierte der Vorjahressieger Zuger SV knapp vor dem Team des VfB Saxonia Halsbrücke und dem ATSV Freiberg. Auch hier entwickelten sich sehr interessante Partien mit zahlreichen Toren und tollen Aktionen. Für dieses Turnier erntete der Organisator von allen Seiten Lob und Anerkennung.

Abschlußtabelle Alte Herren

   

Tore

 
 

Zuger SV

5

13

17

:

5

12

 

VfB Saxonia Halsbrücke

5

12

13

:

5

8

 

ATSV Freiberg

5

6

15

:

13

2

 

Siebenlehner SV

5

6

8

:

8

0

 

Irish Inn

5

6

9

:

16

-7

 

Saxonia Altstars

5

1

8

:

23

-15

Mit einem wahren Fussballmarathon wurde der Wintercup des VfB Saxonia Halsbrücke am 08./09.02.2014 fortgesetzt. In zum Teil spannenden und kämpferisch überzeugenden Spielen wurden die Sieger der jeweiligen Altersklassen ermittelt. Die Mädchen und Jungen des gastgebenden VfB Saxonia Halsbrücke erzielten dabei unterschiedliche Platzierungen. Die E-Jugend konnte sich überraschen, aber hochverdient den Turniersieg erkämpfen. In der D-Jugend gelang der ersten Mannschaft des Gastgebers der enttäuschende 5. Tabellenplatz, das zweite Team des Gastgebers erkämpfte sich den 7. Platz in der Endabrechnung. Felix Wiessner wurde als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet und Robert Beer erzielte zusammen mit einem weiteren Spieler die meisten Tore im Turnierverlauf. Am frühen Sonntagvormittag zeigten dann die Kleinsten (junger Jahrgang unserer F-Jugend) des Vereins ihr Können. Auch bei diesem Turnier konnten die Teams des VfB Saxonia Halsbrücke leider nicht überzeugen und belegten die Plätze 6 und 8 in der Endabrechnung. Dennoch wurde Jeremy Buksch als bester Torschütze und Nils Buchholz als bester Torhüter dieses Turniers ausgezeichnet. Den Schlußpunkt setzte dann die F1-Jugend des Vereins. Auch die F1-Jugend konnte die hohen Erwartungen in keiner Phase des Turniers erfüllen und belegte einen enttäuschenden 7. Platz von neun gestarteten Teams. Julian Weichmann wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Alles in allem war es für den gesamten Nachwuchsbereich des VfB Saxonia Halsbrücke trotz der durchwachsenen Leistungen ein erfolgreicher „VfB Saxonia Wintercup 2014“, konnte man sich doch mit zum Teil höherklassigen Mannschaften messen und dabei mehrfach auch recht ordentlich bestehen.

Ein großer Dank geht an alle Veranstalter & Turnierleiter, die von Samstagmorgen bis Sonntagabend in der Halle campiert haben, an alle Verkäufer am Imbissstand, an die Schiedsrichter & an alle Zuschauer. Der Verein erhielt von mehreren Seiten ausschließlich Lob für die hervorragende Organisation und Durchführung der Turnierserie des VfB Saxonia Halsbrücke. Mit diesem Engagement will der Verein auch in den kommenden Jahren den zur Tradition gewordenen VfB Saxonia Wintercup durchführen. Besonderer Dank gilt auch folgenden Firmen für Ihre Unterstützung: Getränkeheimdienst Friese Halsbrücke, Autoteile Weinhold Freiberg, Kaffeesachse Freiberg , Bäckerei Dittke und Bäckerei Kästner, beide ebenfalls aus Freiberg.

Ergebnisse vom Samstag:

Abschlußtabelle E-Jugend:

 

 VfB Halsbrücke

 
 

 Empor Possendorf

 
 

VfB Fortuna Chemnitz

 

 Viktoria Einsiedel

 
 

 Zschopau/Krumhermersdorf

 
 

 Dorfhainer SV

 
 

 Fussball-Akademie Riesa

 
 

 SV Dresden-Neustadt

 

Abschlußtabelle D-Jugend:

 

 SV Mulda

 
 

 TSV IFA Chemnitz

 
 

SV Deutschenbora

 

 SpG Großschirma/Oberschöna

 
 

 VfB Saxonia Halsbrücke 1

 
 

 FSV Dippoldiswalde

 
 

 VfB Saxonia Halsbrücke 2

 
 

 Viktoria Einsiedel

 

Ergebnisse vom Sonntag:

Abschlußtabelle F2-Jugend:

 

 Germania Mittweida

 
 

 Bobritzscher SV

 
 

Rossweiner SV

 

 SV Bannewitz

 
 

 BSC Freiberg

 
 

 VfB Halsbrücke I

 
 

 TuS Großschirma

 
 

 VfB Halsbrücke II

 

Abschlußtabelle F1-Jugend:

 

 

ESV Lok Döbeln

 

 

SG Weixdorf

 

 

SV Bannewitz

 

 

BSC Freiberg

 

 

SV Germania Mittweida

 

 

TuS Großschirma

 

 

VfB Saxonia Halsbrücke

 

 

LSV Großhartmannsdorf

 

 

SV Oberschöna